0474 590 021 Preiseliste Anfrage

Urlaub in Longiarù im Skigebiet Kronplatz

Zwischen Natur und Tradition an einem der hübschesten Orte des Gadertals und der Dolomiten überhaupt

Das kleine Dorf Longiarù entstand an den Toren zum Naturpark Puez-Geisler und dank seiner Lage abseits des Tals ist es anders als die bekannteren Touristenorte des Gadertals, bewahrt es doch noch viele Spuren des örtlichen Brauchtums. Darüber hinaus ist es ein Ort in engem Einklang mit dem Naturparadies der Dolomiten.

Einige dieser Spuren findet man zweifelsohne bei den „Les Viles”, den alten Gehöften, die so charakteristisch für das Gadertal und in ihrer ganzen Pracht in den „Viles” von Seres und Mischì zu sehen sind. Das Mühlental in Longiarù ist womöglich das beredtste Beispiel der Naturalwirtschaft, die noch bis vor nicht allzu langer Zeit im gesamten Gadertal herrschte. So werden hier noch viele typische Produkte erzeugt, die auch in unsere Küche zum Einsatz kommen. Andere Gebräuche und Traditionen sind bei Veranstaltungen religiösen oder kulturellen Charakters das ganze Jahr über zu beobachten. Während ihres Urlaubs in Longiarù werden Sie sicherlich ein paar Worte Ladinisch aufschnappen, eine rätoromanische Sprache, die in diesem Tal noch hochgehalten wird.

Diese stark kulturelle Prägung, die Ruhe und der Frieden, die Nähe zum Weltnaturerbe der UNESCO sowie zu den Pisten des Skigebiets Kronplatz machen Longiarù zu einem einzigartigen Ort, um hier seinen Urlaub in den Bergen weitab vom Stress, nur von positiver Energie gestärkt, zu verbringen.

SommeraktivitätenWinteraktivitäten